Kaminkehrer Marktschellenberg

Ihr Kaminkehrer für Marktschellenberg
Der Markt Marktschellenberg liegt im Bundesland Bayern und ist dem dortigen Regierungsbezirk Oberbayern zugehörig. Er befindet sich an der östlichen Grenze des Landkreises Berchtesgadener Land. Dadurch grenzt Marktschellenberg an Österreich und steht mit der Stadt Hallein in direkter Nachbarschaft. Im Landkreis Berchtesgadener Land grenzt die Marktgemeinde hauptsächlich an Berchtesgaden und den Schellenberger Forst. Marktschellenberg besteht aus den folgenden 10 Ortsteilen: Ettenberg (kann noch weiter in Hinterettenberg und Vorderettenberg unterteilt werden), Götschen, Marktschellenberg (als Hauptort), Mehlweg, Neusieden, Oberstein bzw. Unterstein, Schaden sowie Scheffau und Schneefelden. Der Ort kann gut über die Bundesstraße B 305 erreicht werden, die durch den Markt führt. Die Bundesstraßen B 20, B 319 und B 999 befinden sich alle in der Nähe von Marktschellenberg und machen den Markt gut erreichbar. Der Markt bietet seinen Besuchern zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Baudenkmäler, wie den Passturm (früher als Grenzbefestigung genutzt), die Kugelmühle bzw. Kugelmühlen am Almbach, in der früher Murmeln produziert wurden (daher auch der Name Untersberger Marmorkugelmühlen, denn der Marmor, der eher ein Kalkstein ist, wurde am Untersberg gebrochen) bzw. Steine rund geschliffen wurden oder die Pfarrkirche St. Nikolaus (im Hauptort Marktschellenberg) sowie die Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung (im Ortsteil Ettenberg). Mit der Schellenberger Eishöhle, der einzigen erschlossenen Eishöhle Deutschlands, bietet sich dem Besucher ein interessantes Naturschauspiel. In der Zeit von Pfingsten bis zum Ende des Monats Oktober werden Führungen durch die Eishöhle angeboten. Zum Wandern eignet sich auch die Almbachklamm mit mehreren Wanderwegen und einer sehenswerten Landschaft mit Wasserfällen und vielfältigen Tier- und Pflanzenarten.