Schornsteinfeger Kirchdorf an der Iller

Die Gemeinde Kirchdorf an der Iller liegt in Baden-Württemberg im Landkreis Biberach. Sie gehört zum Regierungsbezirk Tübingen. Kirchdorf an der Iller liegt im Osten des Landkreises und grenzt dadurch an das Bundesland Bayern, an den Landkreis Unterallgäu. Die Gemeinde hat im Landkreis Biberach die Gemeinden Berkheim, Dettingen an der Iller, Erolzheim sowie Tannheim (Württemberg) als Nachbarn. Im Landkreis Biberach kennen die Schornsteinfeger Kirchdorf an der Iller. Auch die bayrischen Kaminkehrer haben es nicht weit nach Kirchdorf an der Iller. Die Gemeinde steht in direkter Nachbarschaft zu den Gemeinden Fellheim, Heimertingen und Pleß. Zudem ist die Stadt Memmingen nicht weit entfernt und macht den Standort Kirchdorf an der Iller interessant für Schornsteinfeger bzw. Kaminkehrer. Zusammen mit den Gemeinden Berkheim, Dettingen an der Iller, Erolzheim und Kirchberg an der Iller bildet die Gemeinde den Gemeindeverwaltungsverband Illertal. Kirchdorf an der Iller kann wie folgt unterteilt werden: Kirchdorf, Binnrot, Oberopfingen, Rudeshof, St. Angelus, Schifferhaus, Unteropfingen sowie Waldenhofen und Wiesbauer. Binnrot und Waldenhofen sind für die bayrischen Kaminkehrer allerdings etwas weiter entfernt. Sie liegen weiter westlich als Exklaven in den Gemeinden Berkheim und Erolzheim. Für die Schornsteinfeger des Landkreises Biberach, die weiter westlich Kamine kehren, sind diese Exklaven einfacher zu erreichen. Die Gemeinde ist insgesamt sehr gut zu erreichen, denn die Autobahn A 7 und die Bundesstraße B 312 führen durch Kirchdorf an der Iller. Auf der anderen Seite, östlich der Iller, verläuft die Bundesstraße B 300.