Schornsteinfeger Sigmaringen

Schornsteinfegermeister Olaf Spiering

Unser Schornsteinfeger in Sigmaringen
Die Stadt Sigmaringen liegt im Bundesland Baden-Württemberg und gehört zum Regierungsbezirk Tübingen. Sie befindet sich im Landkreis Sigmaringen, wo sie den Schornsteinfegern durchaus bekannt ist. Sie gehört zu den größten Städten des Landkreises und hat dort zahlreiche Nachbarn. Dazu zählen die Städte Mengen, Meßkirch und Veringenstadt sowie die Gemeinden Beuron, Bingen (bei Sigmaringen), Inzigkofen, Krauchenwies, Leibertingen, Sigmaringendorf und Stetten am kalten Markt. Im Landkreis Zollernalbkreis grenzt Sigmaringen an die Gemeinde Winterlingen. Die Stadt kann in die 6 Stadtteile Gutenstein, Jugnau, Laiz, Oberschmeien sowie Sigmaringen (als Kernstadt) und Unterschmeien eingeteilt werden. Sigmaringen liegt verkehrstechnisch sehr gut angebunden. Gleich drei Bundesstraßen (B 32, B 313 und B 463) führen durch die Stadt und ermöglichen Schornsteinfegern eine einfache Anfahrt aus allen Richtungen. Zusätzlich führt die Bundesstraße B 311 in geringer Entfernung südlich an Sigmaringen vorbei. Sehenswert ist das Schloss Sigmaringen, es gilt als Wahrzeichen der Stadt. Schornsteinfeger sollten, so sich die Zeit dazu ergibt, einen Besuch einplanen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind u. a. die folgenden Kirchen: die Hedinger Kirche (auch Erlöserkirche) eine Gruftkirche, die Herz-Jesu Kirche, die St. Gallus Kirche, Pfarrkirche St. Georg in Oberschmeien, Stadtpfarrkirche St. Johann Evangelist oder die Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Laiz. Mehrere Museen wie das Museum Altes Wasserwerk oder das Heimatmuseum im Runden Turm. Das Kloster Gorheim, der alte Prinzenbau sowie der neue Prinzenbau, das Deutsche Haus, das Fidelishaus, das Landeshaus und das Ständehaus. Auch in Österreich kennen die Rauchfangkehrer Sigmaringen, da eine Partnerschaft mit der Stadt Feldkirch (Voralberg) gepflegt wird.